Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Prüfen und Warten von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

 

Der Eigentümer oder Betreiber der RWA Anlage ist verpflichtet die Überprüfung der Funktion sowie die Wartung der technischen RWA Anlage unter Berücksichtigung der DIN 57833 Teil 1 sowie den Hersteller Angaben mindestens einmal jährlich zu veranlassen. Sollte der Eigentümer oder Betreiber die vorgeschriebenen Pflichten nicht umzusetzen, drohen ihm sowohl zivil- als auch strafrechtliche Konsequenzen.

 

 

Wer darf Prüfen und Warten

 

Zur Durchführung dieser War­tung sind laut DIN 18232 Teil 2, Kapitel 10.2 nur qualifizierte Fachfirmen berechtigt.

 

 

Aufgaben und Nutzen

 

Zuverlässige RWA-Anlagen dienen der schnellen und effektiven Entrau­chung von Gebäuden und müssen daher zur Erhaltung ihrer Funktionssicherheit regelmäßig gewartet und instandgesetzt werden um folgende Aufgaben erfüllen zu können.

 

die Sicherung der Fluchtwege gegen Rauchgase

 

den schnellen und gezielten Löschangriff der Feuerwehr

 

den Schutz der Gebäudekonstruktion der Einrichtung und des Inhalts


z.B. durch Verhinderung des Feuerübersprungs Güter, Einrichtungen und Gebäude schützen

 

Folgeschäden durch Brandgase

 

Schnellere Evakuierung von Menschen und Tieren

 

Umweltschutz: Minimierung der Löschmittel und somit der Löschschäden

 

 

Vorschriften

 

Die wichtigsten normativen Vorschriften - die DIN 57833 18232 und 31501- sowie die VdS CEA-Richtlinie 4020 der VdS Scha­denverhütung sollen einen effektiven Brandschutz sicherstellen.

 

 

Durchführung

 

Zur Wartung gehört neben der Pflege und der Überprüfung aller Komponenten auch eine regelmäßige Instandsetzung beschä­digter oder defekter Elemente. Um die Systemkompatibilität sicherzustellen, dürfen nur Ersatzteile mit entsprechender Kennung oder Originalbauteile verwendet werden.

 

Ihr Brandschutz-Spezialist für Neubau, Umbau und Sanierung!
bratec GmbH

Am Mühlbach 16 · 87487 Wiggensbach

Telefon 0 83 70 / 92 16 53